Retrospektive

Eine umfassende neue Website widmet sich der reichen Geschichte des steirischen herbst und versammelt Texte zu den verschiedenen kuratorischen Perioden, Übersichten zu einzelnen Editionen, Informationen zu verschiedenen Teilprojekten und Festivals im Festival sowie kommentiertes Bildmaterial.

Retrospektive

Archiv

Dank einer Sonderförderung des Landes Steiermark konnte das physische und digitale Archiv des Festivals an internationale Standards angepasst und neu strukturiert werden. Wertvolle Akten konnten gereinigt, umgebettet und neu indiziert werden. Verstecktes wurde gehoben, neu zugeordnet und ergänzt – zusätzliche Räume konnten erschlossen werden.

→  Archiv

Unikooperationen

Mit einem kürzlich initiierten Programm für Universitäten möchte das Festival einen weiteren Schritt nach Außen wagen und die Kluft zwischen Theorie und Praxis schließen. Gemeinsam werden diskursive Veranstaltungen organisiert und Workshops abgehalten. In Kürze werden auch internationale Stipendien für Forschende und Künstler:innen ausgeschrieben.

steirischerherbst’21
steirischerherbst’21
steirischerherbst’21

The Way Out

The Way Out

Als Festival mit einer langen Geschichte der Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum stand der steirische herbst ’21 mit The Way Out ganz im Zeichen der Suche nach Auswegen – über den Weg nach Draußen wie auch metaphorisch im Kontext von Krise, Pandemie und Kunst. Rund 35 Künstler:innen und Kollektive erkundeten von 9.9. bis 10.10. mit ihren Arbeiten den Ausbruch aus den White Cubes der Kunstwelt und wagten sich in den Außenraum, das Reale und das Populäre.

→  Willkommen
→  Der Ausweg zur Kunst?
​ ​ ​​ ​​ ​ ​ Eine polemische Einführung
→  Eröffnungsrede 9.9.21

Online-Formate

Ergänzend zu den Arbeiten in Graz und der Steiermark waren auch Online-Formate Teil des steirischen herbst ’21. Diese bleiben nach dem eigentlichen Festivalende weiter abrufbar. In Anlehnung an die Paranoia TV News von 2020 wurde mit den Lageberichten ein neues Videoformat geschaffen, das sich mit aktuellen Ereignissen in Graz und der Geschichte der Stadt auseinandersetzt. Online-Vorträge, der Ö1 Festivalpodcast, der Live-Mitschnitt der Eröffnungsrede sowie Projektdokumentationen verschiedener Performances können ebenfalls weiterhin angesehen werden.

→  Videos

Danke

Der steirische herbst dankt allen Besucher:innen und Mitwirkenden sowie allen Förder:innen und Sponsor:innen, ohne deren großzügige Unterstützung das Festival in dieser Form nicht stattfinden könnte.

→  Unterstützer:innen

Teilnehmende Künstler:innen

steirischerherbst’21
steirischerherbst’21
steirischerherbst’21

Plakate

Plakat
9.9.–10.10.

Nilbar Güreş

Plakat
9.9.–10.10.

Hans Haacke

Plakat
9.9.–10.10.

Li Ran

Plakat
9.9.–10.10.

Boris Mikhailov

Plakat
9.9.–10.10.

Dana Sherwood

Plakat
9.9.–10.10.

Mounira Al Solh

Plakat
9.9.–10.10.

Piotr Szyhalski

Plakat
9.9.–10.10.

Rosemarie Trockel

Festivals im Festival

STUBENrein
12.8.–18.9.
Out of Joint
4.10.–8.10.

musikprotokoll
7.10.–10.10.

steirischerherbst’21
steirischerherbst’21
steirischerherbst’21
Wir nutzen Cookies, um unser Angebot bestmöglich und nutzerfreundlich zu gestalten und Informationen über die Website-Nutzung zu sammeln. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.