Festival-Pass und Ticketinformationen


Festival-Pass

Grand Hotel Abyss, das Kernprogramm des steirischen herbst ’19, kann mit dem Festival-Pass besucht werden. Der Festival-Pass ist sowohl online, im Besucher*innen- und Pressezentrum, als auch an bestimmten Verkaufsstellen erhältlich (siehe unten).

Festival-Pass Preise

19.9.–13.10.
29/23 Euro

Festival-Pass 19.9.–13.10. kaufen

1.10.–13.10.
21/15 Euro

Festival-Pass 1.10.–13.10. kaufen

Der Festival-Pass ist nicht übertragbar und nur in Kombination mit einem Lichtbildausweis gültig. Reservierungen sind nur in Kombination mit dem Festival-Pass möglich.

Der Festival-Pass ermöglicht außerdem ermäßigten Eintritt zu Veranstaltungen des musikprotokoll sowie zum Großteil des Parallelprogramms des steirischen herbst.

Eintritt frei mit Festival-Pass zu allen Veranstaltungen des Weltmaschine : Österreich-Programms im Literaturhaus Graz (3.10.–5.10.). Plätze hierfür bitte auf der Homepage des Literaturhauses Graz unter www.literaturhaus-graz.at reservieren.

Eintritt frei bei Veranstaltungen von Ideen, dem diskursiven Programm von Grand Hotel Abyss.

Das Guidebook ist mit dem Festival-Pass kostenfrei erhältlich. Ohne Festival-Pass kann das Guidebook für 10 Euro im Besucher*innen- und Pressezentrum erworben werden.


Einzelkarten

Für die performativen Projekte des Grand Hotel Abyss-Programms sind Einzelkarten erhältlich. Diese können online, im Besucher*innen- und Pressezentrum, an den Verkaufsstellen (siehe unten) oder direkt am jeweiligen Veranstaltungsort erworben werden.

Einzelkarten für Performances 16/12 Euro

Ariel Efraim Ashbel and friends, no apocalypse not now
Bojan Djordjev / Goran Ferčec, Ein Ort der zwar als letzter kollabieren wird, jedoch unweigerlich kollabieren wird
Keti Chukhrov / Guram Matskhonashvili, Global Congress of Post-Prostitution
Blanka Rádóczy / Vladimir Sorokin, Manaraga – Tagebuch eines Meisterkochs​
Andrei Stadnikov mit Vanya Bowden, Shifra Kazhdan und Dmitry Vlasik, Chow Down! (Friss!)
Michiel Vandevelde, Human Landscapes—Book II

Bitte beachten Sie, dass für die Eröffnung Extravaganza im Congress Graz am 19.9. keine Einzelkarten erhältlich sind, sondern der Eintritt nur mit Festival-Pass möglich ist (solange verfügbar). Der Eintritt für die Eröffnungszeremonie im Landhaushof, Zorka Wollnys Voicers – Oratorio for Five Speakers and a Listening Crowd, ist frei.

An Veranstaltungsorten, an denen installative Projekte des Grand Hotel Abyss-Programms gezeigt werden, sind keine Einzelkarten erhältlich. Eintritt nur mit Festival-Pass möglich.


Reservierungen

Da die Kapazität einiger Spielorte von performativen Projekten limitiert ist, empfehlen wir Ihnen, einen Sitzplatz zu reservieren. Dies ist gegen eine Reservierungsgebühr von je 2 Euro online sowie im Besucher*innen- und Pressezentrum möglich, solange Karten verfügbar sind. Reservierungen sind nur in Verbindung mit einem Festival-Pass gültig.

Für Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an tickets [​at​] steirischerherbst.at.


Verkaufsstellen

Festival-Pässe und Einzelkarten können im Besucher*innen- und Pressezentrum erworben werden:

Kaiser-Josef-Platz 4, 8010 Graz
t +43 316 81 60 70
tickets [​at​] steirischerherbst.at

Der Verkauf von Festival-Pässen und Einzelkarten findet außerdem an sämtlichen oeticket–Vorverkaufsstellen und im Ticketzentrum statt:

Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
t +43 316 80 00.

Der Festival-Pass ist auch erhältlich im:

Palais Attems, 1. OG
Sackstraße 17, 8010 Graz

Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien
Burgring 2, 8010 Graz

Bitte beachten Sie, dass es keinen Kartenverkauf an den einzelnen Veranstaltungsorten der installativen Projekte gibt (ausgenommen Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Palais Attems 1. OG). Besuchen Sie uns vorab im Besucher*innen- und Pressezentrum.

Der Zugang zu den Installationen ist bis 30 Minuten vor Schließung möglich.

Einzelkarten für Performances können an den Abendkassen am entsprechenden Spielort eine Stunde vor Vorstellungsbeginn erworben werden. Im Vorverkauf erworbene und bereits bezahlte Karten müssen bis spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden.

Bei ausverkauften Vorstellungen werden nicht abgeholte Karten nach dieser Zeit wieder in den Verkauf gegeben. Wir bitten um Verständnis, dass kein Nacheinlass möglich ist.

Bei ausverkauften Veranstaltungen werden ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn Wartenummern an der Abendkasse vergeben. Kurz vor Vorstellungsbeginn werden freie Plätze der Reihe nach vergeben. Vielen Dank für Ihre Geduld.


musikprotokoll und Parallelprogramm

Ermäßigter Eintritt mit Festival-Pass

Kunsthaus Graz
8/3,50 Euro
(gültig während des Festivals 19.9.–13.10.)

BRUSEUM / Neue Galerie Graz, Alte Galerie in Schloss Eggenberg,
Kunsthaus Graz
9,50/3,50 Euro

Schauspielhaus Graz, Vernon Subutex
5–49,5/5–24,75 Euro

Lange Nacht der Museen:
5.10., 18:00–01:00
Eintritt ausschließlich mit Lange Nacht der Museen-Ticket
15 Euro


STUBENrein

Alle Veranstaltungen bei freiem Eintritt.

Da die Kapazität von vielen Orten limitiert ist, empfehlen wir Ihnen eine Reservierung.

Information und Reservierungen: www.kulturspielraeume.at
t +43 (0) 664 85 75 214 und t +43 (0) 676 75 88 711


Joanneumskarte

Als Besitzer*in eines Festival-Passes des steirischen herbst ’19 erhalten Sie jetzt die Joanneumskarte zum Spezialpreis von 19 €. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem persönlichen Code, der auf dem Festival-Pass angeführt ist, an tickets [​at​] steirischerherbst.at, um die Ermäßigung zu erhalten.


Ermäßigungen

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler*innen, Lehrlinge und Studierende bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, checkit.card-Besitzer*innen, Arbeitslose, Senior*innen, Präsenz– und Zivildienstleistende und Mitglieder des Ö1-Clubs, Standard Clubs der Leser, Kleine Zeitung Vorteilsclubs sowie Inhaber*innen der SN-Card. Wir bitten Sie, Ihren Ermäßigungsnachweis unaufgefordert vorzuweisen. Umtausch und Rückgabe von erworbenen Karten sowie nachträgliche Reklamationen von Ermäßigungen sind nicht möglich. Bei Kooperationen und im Vorverkauf können nicht alle Ermäßigungsstufen zum Tragen kommen. Bei der Kartenabholung bzw. beim Einlass ist die entsprechende Ermäßigungsberechtigung vorzuweisen.


Eintritt frei für Kinder unter 12 Jahren

Wir bitten Sie, auch für Ihre Kinder vorab im Besucher*innen- und Pressezentrum einen Festival-Pass abzuholen.


Hunger auf Kunst und Kultur

Auch Menschen in finanziellen Schwierigkeiten haben ein Recht auf Kunst und Kultur. Die Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ kommt jenen zugute, die gerne am kulturellen Leben teilnehmen möchten, es sich aber finanziell nicht leisten können. Durch den Verkauf der herbst-Schokolade der Schokoladen-Manufaktur Zotter im Besucher*innen- und Pressezentrum sowie an den Abendkassen werden Eintrittskarten finanziert, die gegen Vorlage des Kulturpasses unentgeltlich vergeben werden. Unterstützen auch Sie diese Aktion.


Holding Graz 1+1 Aktion

Beim Kauf eines Festival-Passes erhalten Inhaber*innen einer Jahres- oder Halbjahres-Karte der Holding Graz Linien, der SozialCard, des P+R Kombitickets und der Saisonkarte Freizeit Graz einen weiteren Festival-Pass umsonst.