Alte Galerie in Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz
♿ Zugänglich für Rollstühle
http://www.museum-joanneum.at

Google Maps

Schloss Eggenberg, Foto: Simon Oberhofer

Veranstaltungen

Über

Schloss Eggenberg ist zwar nicht der Himmel auf Erden, doch die Architektur dieses exemplarischen Renaissanceschlosses entspricht genau dem kosmologischen Masterplan seines ehemaligen Besitzers, Fürst Hans Ulrich von Eggenberg. Die vier Ecktürme markieren die vier Himmelsrichtungen, die 365 Fenster stehen für die Tage eines Jahres, die 24 Prunkräume für die Stunden eines Tages und die 52 Fenster dieser Räume repräsentieren die Wochen eines Jahres. Das Schloss wurde in seiner heutigen Form von Giovanni Pietro de Pomis entworfen und 1635 vollendet. Es ähnelt stark dem El Escorial bei Madrid, das den Fürsten dazu anregte, den Umbau des Schlosses in Auftrag zu geben. Die wunderbaren Gärten im englischen Stil, die das Schloss umgeben, wurden später angelegt. Sie eignen sich ideal für einen romantischen Nachmittagsspaziergang, sind derzeit jedoch auch der berühmt-berüchtigte Schauplatz der alljährlichen Angelobungsfeier für die Grundwehrdiener*innen des österreichischen Bundesheeres.