Laiendarsteller:innen gesucht

Für die Eröffnungsperformance am 22.9.22 sucht der steirische herbst acht Laiendarsteller:innen.

Über die Performance

Während im Libanon Anfang der 1980er-Jahre der Bürgerkrieg tobte, beschloss der Theatermacher Raif Karam in Beirut als Protest einen Umzug mit Figuren im öffentlichen Raum zu inszenieren. Mit vielen Freiwilligen – Musiker:innen, Puppenbauer:innen, Schauspieler:innen, Künstler:innen und Studierenden – marschierten Demonstrant:innen in einem epischen Akt des Widerstands durch die zerstörten Straßen der Stadt. Dieses Ereignis greift Raed Yassin in seiner Performance auf.

Zum Künstler

Raed Yassin (1979, Beirut, Libanon) ist Künstler und Musiker. Er schloss 2003 die Theaterabteilung an der Académie libanaise des beaux-arts ab und hat seine konzeptionelle Praxis seitdem durch mehrere Medien wie Video und Ton, Fotografie, Text, Skulptur und Performance erweitert.

Profil

Gesucht werden acht Laiendarsteller:innen, die die Eröffnungsperformance unterstützen. Rhythmusgefühl ist von Vorteil. Es ist keine Erfahrung im Bereich Performance oder ähnliche Qualifikation nötig. Für die Darsteller:innen gibt es eine fixe Aufwandsentschädigung für Proben und Aufführung in der Höhe von 100 EUR.

Daten

Premiere: 22.9.22
Proben: 14. und 15.8.22 sowie 21.9.22 (genaue Uhrzeit nach Absprache)

Um am Bewerbungsprozess teilzunehmen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Raed Yassin“ inklusive kurzem Lebenslauf und einem Foto bis 20.7. an: gfrerer [​at​] steirischerherbst.at.